Salta al contenuto principale Salta alla mappa del sito a fondo pagina

Rechtliche Rahmenbedingungen

Sehr geehrter Besucher unserer Website,
zunächst möchten wir uns für Ihren Besuch auf unserer Website bedanken.
Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig. Deshalb möchten wir Ihnen erklären, wofür und wie wir Ihre personenbezogenen Informationen, die bei der Anmeldung auf der Website erhoben werden, verarbeiten. Wenn Sie sich einloggen, erhalten Sie Zugang zu einigen Bereichen der Barilla-Website und zu einigen Dienstleistungen, wie z.B.:
Kontaktaufnahme zu den Kundendiensten, Teilnahme an Wettbewerben, Bezug von Mitteilungen und Angeboten und viele andere Dienstleistungen.
Die Datenverarbeitung beruht nach den aktuell anwendbaren Vorschriften stets auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit und Fairness.
Im Folgenden erhalten Sie nähere Angaben zur Datenverarbeitung.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Ihre Fragen. Unter diesem Link erfahren Sie, wie Sie uns erreichen: Kontakt zu BCFN
Denken Sie daran, dass Sie Ihr Profil und die Art und Weise, wie wir Sie kontaktieren sollen, ändern können: hier kommen Sie auf Ihre Profilseite.
Wenn Sie Ihr Profil löschen wollen, klicken Sie bitte hier: Profil löschen.
Letztes Update: 25/05/2015. Um die vorgenommenen Änderungen anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

DATENSCHUTZRICHTLINIE, VERZICHT AUF RECHTE AN BEITRÄGEN
UND ZUSTIMMUNG ZUR NUTZUNG VON BILDERN

Verarbeitung Personenbezogener Daten

Um Zugang zu einigen Bereichen der Website /APP www.academiabarilla.com (nachstehend die „Website“) zu erhalten und/ oder Informationen und Dienstleistungen anfragen zu können, müssen Nutzer der Website /APP personenbezogene Daten eingeben. Offizielle Datenbeauftragte ist Barilla G. und R. Fratelli Società per Azioni (nachstehend „Barilla“), die sicherstellt, dass die Daten gemäß dem Gesetzesvertretenden Dekret 196/2003 „Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten“ (nachstehend das „Gesetz“) verarbeitet werden.
Diese Datenschutzrichtlinie soll Nutzer vor dem Besuch der verschiedenen Bereiche der Website /APP und vor Eingabe ihrer Daten darüber aufklären, wie Barilla ihre personenbezogenen Daten verwendet. Deshalb werden die Nutzer aufgefordert, diese Datenschutzrichtlinie bei Anmeldung auf der Website /APP zu lesen. Der Datenschutzrichtlinie sind die Geschäftsbedingungen beigefügt, unter denen die Nutzer auf ihre Rechte an Ideen, Bildern, Kommentaren, Schlagwörtern zum Gegenstand der Website / APP, Material und jeglichen sonstigen Informationen, die von den Nutzern auf der Website /APP gepostet und veröffentlicht werden („Beiträge“), verzichten und ihre Zustimmung zur Nutzung der Bilder, die sie Barilla zur Verfügung gestellt haben, erteilen können.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG


In Übereinstimmung mit den jeweils von den Nutzern beim Zugriff auf die verschiedenen Bereiche der Website /APP formulierten Auflagen (und vorbehaltlich der besonderen Vorschriften und Datenschutzrichtlinien für einzelne Transaktionen, für die bestimmte personenbezogene Daten, wie auf der Website / APP angegeben, eingegeben werden müssen), werden nachstehend die Zwecke genannt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, d.h. der Daten, die direkt von den Nutzern beim Ausfüllen von Online-Formularen oder bei der Nutzung sozialer Netzwerke bereitgestellt werden, (siehe nachstehender Abschnitt über „Natur der Bereitstellung Personenbezogener Daten und Verfahren“) oder der Daten, die automatisch erhoben werden (siehe Abschnitt über „Kategorien Personenbezogener Daten, die verarbeitet werden“) (nachstehend „Personenbezogene Daten“):

a)Zustimmung zur Anmeldung auf der Website /APP, die für den Zugang zu bestimmten Bereichen der Website /APP selbst oder zur Erbringung und Verwaltung der verschiedenen angebotenen Dienstleistungen erforderlich sind;
b) Möglichkeit für die Nutzer, Beiträge direkt auf der Website / APP oder auf den von Dritten unabhängig verwalteten Websites zu veröffentlichen, mit denen Barilla Vereinbarungen getroffen hat, wie beispielsweise unter anderem auf Sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter, etc. (nachstehend „Soziale Netzwerke“); die Veröffentlichung der Beiträge ist auch mit einem Nickname möglich, der während der Anmeldung auf der Website / APP und in einigen Fällen für das vom Nutzer mit dem Nickname verbundene Bild gewählt wird, wofür gilt: i) Der Nutzer ist allein verantwortlich für jede Bildauswahl, die die Interessen Dritter verletzen kann, ii) die Nutzer müssen keine personenbezogenen Daten angeben, anhand deren Dritte außer Barilla sie identifizieren könnten, anhand deren der Nutzer jedoch die personenbezogenen Daten über Barilla verbreiten könnte, wenn sie unter dem Nickname oder über ein mit dem Profil verbundenes Foto eingegeben wurden.
c) Durchführung von Marketingaktivitäten, wie Versand von Werbe- und Verkaufsförderungsmaterial, unter anderem per E-Mail, MMS- und SMS-Nachrichten, vorausgesetzt der Nutzer hat seine Zustimmung erteilt und nur bis die Zustimmung widerrufen wird.
d) Durchführung von Studien zu Konsum oder Entscheidungsgewohnheiten und zur Bestimmung des Profils von Nutzern über Informationen, die von den Nutzern bei der Anmeldung durch Ausfüllen von Fragebögen zur Verfügung gestellt werden oder anhand von Handlungen oder Informationen, die während der Navigation durch die Website / APP vorgenommen bzw. zur Verfügung gestellt werden. Die Studien unterliegen der Zustimmung des Nutzers bis auf Widerruf der Zustimmung durch den Nutzer, müssen alle gesetzlichen Auflagen erfüllen und zielen auf die Personalisierung der Nutzererfahrung mit der Website / APP und der Verbesserung der Dienstleistungen und Produkte, die Barilla ihren Kunden anbietet.
e) Beantwortung von Nutzerfragen zu Barilla-Produkten, zur Werbung oder zur Website / APP (Abteilung „Kontakt“ der Website /APP).

Für die Bereitstellung einiger Barilla-Dienstleistungen ist die Anmeldung des Nutzers auf der Website / APP nicht erforderlich (z.B. in Absatz ‚e‘ oben). Um jedoch die Nutzerwünsche bezüglich dieser Dienstleistungen zu erfüllen, werden die Nutzer gebeten, ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für diesen Zweck und nur für den erforderlichen Zeitraum zur Verfügung zu stellen.

VERARBEITUNGSVERFAHREN

Personenbezogene Daten werden hauptsächlich in elektronischer Form mit der Software streng im Zusammenhang mit den vorstehend genannten Zwecken verarbeitet.

NATUR DER BEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND VERFAHREN

Die Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis und ist nur für einige personenbezogene Daten (d.h. die mit einem Sternchen gekennzeichnet Datenfelder) obligatorisch, damit Barilla die Nutzeranforderungen an die Funktionen der Website / APP erfüllen kann. Für die mit einem Sternchen markierten Felder, die die für die Erbringung der gewünschten Dienstleistungen erforderlichen Daten enthalten, gilt: Bei unterlassener, unvollständiger oder unkorrekter Angabe von Daten, können diese Nutzerwünsche nicht erfüllt werden. Für optionale personenbezogene Daten hingegen gilt: Eine unterlassene, unvollständige oder unkorrekte Angabe von Daten hat keinerlei Auswirkungen.
Die Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt: a) beim Ausfüllen der jeweiligen Felder in den verschiedenen Bereichen der Website /APP oder b) beim automatischen Ausfüllen nach einer Anfrage des Nutzers an ein Soziales Netzwerk, bei dem sie sich angemeldet haben, um Barilla einige Daten mitzuteilen, die der Nutzer dem Sozialen Netzwerk bereits zur Verfügung gestellt hat; in letzterem Fall möchte Barilla darauf hinweisen, dass:

i) wenn Sie den auf der Website / APP oder auf einer Barilla-Seite eines Sozialen Netzwerks platzierten Link für die Anmeldung über ein Soziales Netzwerk verwenden, öffnet sich ein Fenster mit einem Kästchen, das Sie ankreuzen müssen, wenn Sie der Weitergabe Ihrer Personenbezogenen Daten aus dem Sozialen Netzwerk an Barilla zustimmen. In dem Fenster erscheinen drei Links:

a) zu dieser Datenschutzrichtlinie;
b) zur Liste der personenbezogenen Daten, die je nach Verarbeitungsanforderungen der verschiedenen Dienstleistungen obligatorisch oder optional sind;
c) zur Liste der Daten, die das Soziale Netzwerk Barilla zur Verfügung stellen wird;

ii) die Nutzer nach der Lektüre der Datenschutzrichtlinie ein Kästchen anklicken müssen, um zu erklären, dass sie über 18 Jahre alt sind, und nach Ermittlung der obligatorischen Daten über den unter vorstehendem Punkt c) beschriebenen Link die Daten deaktivieren können, die sie von dem Sozialen Netzwerk nicht an Barilla weitergeben möchten.

Ungeachtet der Tatsache, ob sie Ihre Personenbezogenen Daten durch Ausfüllen der Felder oder automatisch über das Soziale Netzwerk weitergeben, schickt Ihnen Barilla eine Fehlermeldung mit der Liste der fehlenden obligatorischen Personenbezogenen Daten, wenn obligatorische Daten nicht zur Verfügung gestellt wurden.

KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE VERARBEITET WERDEN SOLLEN

Neben Personenbezogenen Daten, die beim Besuch der Website vom Nutzer direkt zur Verfügung gestellt werden (wie Name, Zuname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Passwort, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Bild, Beruf, Familienstand etc.), werden von den Informationssystemen und im Rahmen der während des Betriebs der Website ablaufenden Softwareprozesse automatisch und indirekt einige Informationen übermittelt und / oder erfasst, die personenbezogene Daten enthalten können, deren Übertragung mit der Nutzung des Internetkommunikationsprotokolls verbunden ist (wie z.B. über so genannte „Cookies“ (wie nachstehend beschrieben), „IP“-Adressen und Domainnamen des Computers, die der Nutzer, der die Website besucht, verwendet, „URL“-Adressen der benötigten Ressourcen, Serveranfragezeit).

VERWENDUNG VON COOKIES

Cookies sind Textzeilen, die als Computertrack dienen, der von einem Server (in diesem Fall dem Server dieser Website /APP) an die Anwendung eines Nutzers (im Allgemeinen an den Internetbrowser) geschickt wird, wenn der Nutzer eine Seite einer Website / APP öffnet. Cookies werden von dem Browser des Nutzers automatisch gespeichert und an den Server zurückgeschickt, der sie jedes Mal, wenn der Nutzer dieselbe Internetseite öffnet, erzeugt. Mit Hilfe von Cookies kann auf diese Weise z.B. der Zugang zu einigen Internetseiten ermöglicht und / oder beschleunigt und damit die Navigation verbessert oder das Speichern der besuchten Seiten und bestimmter anderer Informationen, wie z.B. der meist besuchten Seiten, Verbindungsfehler etc., ermöglicht werden. Um eine möglichst einfache und vollständige Nutzung dieser Website zu ermöglichen, empfehlen wir unseren Nutzern deshalb ihren Browser so zu konfigurieren, dass Cookies zugelassen werden.
Häufig ist der Browser so voreingestellt, dass Cookies akzeptiert werden. Der Nutzer kann jedoch die voreingestellte Konfiguration so verändern, dass Cookies (jedes Mal oder dauerhaft) deaktiviert oder gelöscht werden. Dadurch können einige Bereiche des Website / APP unter Umständen nicht optimal genutzt werden. Der Nutzer kann darüber hinaus über die Änderung der Cookie-Einstellungen im Browser die auf seinem Browser gespeicherten Cookie-Methoden und –Typen überprüfen.

COOKIE-TYPEN UND -VERWALTUNG

a) Technische Cookies:

(i) Unbedingt erforderliche Cookies:
Diese Cookies sind für die Navigation auf einer Website / APP und die Nutzung ihrer Funktionen unbedingt erforderlich. So können darüber beispielsweise die Seiten korrekt angezeigt oder eingeschränkte Zugangsbereiche besucht werden. Werden diese Cookies deaktiviert, können diese Funktionen nicht mehr genutzt werden.
(ii) Performance-Cookies:
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie effizient eine Website / APP auf anonyme Nutzeranfragen reagiert. Damit sollen lediglich die Funktionen der Website / APP verbessert werden. So werden z.B. Informationen darüber erhoben, welche Seiten vom Nutzer am häufigsten besucht werden und ob bei der Öffnung der Webseiten Fehler oder Verzögerungen aufgetreten sind.
(iii) Funktionalitäts-Cookies:
Mit Hilfe dieser Cookies kann die Website / APP die Einstellungen des Nutzers speichern und sie für den späteren Zugang beibehalten. Ziel ist die Bereitstellung einer verbesserten kundenspezifisch angepassten Nutzung: So werden darüber z.B. Inhalte vorgeschlagen, die mit den von dem Nutzer zuvor gesuchten Inhalten vergleichbar sind.

b) Targeting-Cookies:
Diese Cookies werden verwendet, um Nutzern auf der Grundlage der während der Navigation gesammelten Informationen Werbung anzuzeigen, die für sie potenziell von Interesse ist. Sie werden z. B. eingesetzt, um die Anzeige einer bestimmten Werbeanzeige einzuschränken oder die Effektivität einer Werbekampagne anhand der Häufigkeit, mit der die betreffende Anzeige aufgerufen wird, zu bestimmen. Diese Cookies können auch von Dritten, wie z.B. Anzeigenkunden, stammen. Der Nutzer kann vor Aktivierung dieser Cookies hierzu seine Zustimmung (‚opt-in‘) erteilen oder verweigern.

Google Analytics

Diese Website/APP verwendet Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website / APP auszuwerten, um Reports über die Website-/ APP-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- / APP-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website- / APP-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website / APP vollumfänglich werden nutzen können. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website / APP bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Mit der Verwendung dieser Website/APP stimmt der Nutzer der Verarbeitung seiner Daten durch Google in der Art und Weise und zu den Zwecken, die vorstehend beschrieben werden, zu.

DEAKTIVIEREN VON COOKIES (‚Opt-out’)

Die Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten sieht vor, dass der Nutzer bereits aktivierte Cookies deaktiviert kann. Das Opt-out-Verfahren steht für „technische Cookies“ zur Verfügung (Art. 122 des Gesetzes) sowie für Cookies, die nicht zu den technischen Cookies zählen, zuvor jedoch vom Nutzer akzeptiert wurden (‚Opt-in‘).
Anhand dieser Unterscheidung kann der Nutzer die Cookies in den betreffenden Browser-Einstellungen deaktivieren und / oder löschen und einzelne nicht technische Cookies Dritter über die von der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) verwaltete Website unter der Adresse www.youronlinechoices.eu (für EU-Länder) oder http://www.aboutads.info/choises/(für die USA) deaktivieren und / oder löschen. Diese Websites werden nicht vom Datenbeauftragten verwaltet, der somit nicht für ihre Inhalte verantwortlich ist.

WIE KANN ICH BROWSER COOKIES DEAKTIVIEREN ODER AKTIVIEREN?

Nutzer können Cookies für ihren Browser blockieren. Dadurch können jedoch einige Funktionen der Webseiten unter Umständen nicht optimal genutzt werden.
Nachstehend einige Links zu den wichtigsten Browser-Anleitungen zur Blockierung von Navigations-Cookies:

PERSONENGRUPPEN, DIE ZUGANG ZU PERSONENBEZOGENEN DATEN DER NUTZER ERHALTEN

Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten Mitarbeiter oder Personal des Datenbeauftragten, die unter der unmittelbaren Aufsicht des Datenbeauftragten zu Verantwortlichen oder Sachbearbeitern für die Datenverarbeitung gemäß Artikel 29 und 30 des Gesetzes ernannt und für die Aufgabe entsprechend geschult werden. Desgleichen sind die vom Datenbeauftragten ernannten Verantwortlichen für die Schulung ihrer Mitarbeiter und Angestellten verantwortlich.

UMFANG DER WEITERGABE ODER OFFENLEGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DES NUTZERS

Die von Nutzern bereitgestellten Personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn die Nutzer haben personenbezogene Daten in ihren Nickname eingefügt oder ihr Bild zur Verfügung gestellt. In diesem Fall können personenbezogene Daten an Dritte, mit denen Barilla Vereinbarungen über die Veröffentlichung auf ihren Websites getroffen hat, weitergegeben und darin offengelegt werden.

DATENBEAUFTRAGTER UND DATENVERARBEITUNGSBEAUFTRAGTE

Datenbeauftragte ist die Gesellschaft Barilla G. e R. Fratelli Società per Azioni mit Hauptsitz in Parma, Via Mantova, 166 - 43122.
Einige Beauftragte für die Datenverarbeitung:

1) Der Vorsitzende der Academia Barilla in der Person des kommissarischen Leiters;
2) Aicod s.r.l. - Via Emilia Est 216/A 43123 Parma – [email protected] für Verwaltung und Betrieb der Website und den Betrieb des Servers, auf dem die Website sich befindet, sowie Versendung des Newsletters und bestimmter Online-Direktmarketingaktivitäten.

Eine vollständige Liste der für die Verarbeitung Personenbezogener Daten Verantwortlichen erhalten Sie unter nachstehendem Link www.barillagroup.com/privacy/responsabili-trattamento

NUTZERRECHTE GEMÄSS ART. 7 DES GESETZES

Artikel 7 Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und sonstige Rechte

1. Das Datensubjekt kann verlangen, dass ihm eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten vorgelegt wird, die es selbst betreffen, auch wenn diese Daten noch nicht gespeichert worden sind, und dass diese Daten ihm in verständlicher Form mitgeteilt werden.

2. Das Datensubjekt hat ferner Anspruch auf Mitteilung:

a) der Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) der Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung;
c) der Programme, die zur elektronischen Verarbeitung der Daten eingesetzt werden;
d) der Angaben zur Identität des Datenbeauftragten, der Datenverarbeiter und des ernannten Vertreters gemäß Artikel 5, Absatz 2;
e) der Subjekte oder Subjektkategorien, welchen personenbezogene Informationen offengelegt werden dürfen oder die in ihrer Eigenschaft als ernannte Vertreter des Landes, Datenverarbeiter oder Datenbeauftragte hiervon Kenntnis erhalten dürfen.

3. Das Datensubjekt hat Anspruch auf Erhalt:

a) eines Updates, einer Berichtigung oder – auf Wunsch – einer Ergänzung der Daten;
b) der Löschung, Anonymisierung oder Sperrung der gesetzwidrig verarbeiteten Daten, einschließlich der personenbezogenen Daten, die nicht für die Zwecke, zu denen die Daten ursprünglich erhoben oder später verarbeitet worden sind, gespeichert werden müssen;
c) einer Erklärung, dass die unter (a) und (b) beschriebenen Vorgänge und deren Inhalte den Personen, welchen die personenbezogenen Daten offengelegt oder weitergeleitet wurden, gemeldet worden sind, es sei denn, dies ist unmöglich oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand im Verhältnis zu den geschützten Rechten möglich.

4. Das Datensubjekt kann vollumfänglich oder teilweise Widerspruch einlegen gegen:

a) die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen, auch wenn diese Daten dem Zweck dienen, zu dem sie erhoben wurden;
b) die Verarbeitung personenbezogener Daten, die das Datensubjekt betreffen, im Zusammenhang mit der Versendung von Werbematerial oder für den Direktverkauf oder im Zusammenhang mit der Durchführung von Marktstudien oder Marketingmitteilungen.

WIE WERDEN DIE RECHTE GEMÄSS ART. 7 AUSGEÜBT UND WIE ERHÄLT MAN DIE LISTE DER DATENVERARBEITUNGSBEAUFTRAGTEN?

Der Nutzer kann die unter Art. 7 des Gesetzes genannten Rechte jederzeit per E-Mail-Nachricht oder über ein mit normaler Briefpost zugestelltes Schreiben an den Datenbeauftragten für die betreffenden personenbezogenen Daten ausüben.
Hat der Nutzer ferner seine Zustimmung erteilt, kann er der Datenverarbeitung zu den unter (c) genannten Zwecken auch durch Anklicken des „Links“, der ihm unter seiner E-Mail-Adresse zu diesem Zweck in jeder E-Mail-Nachricht übermittelt wird, widersprechen.

VERZICHT AUF RECHTE AN BEITRÄGEN UND ZUSTIMMUNG ZUR NUTZUNG VON BILDERN

Mit Anmeldung auf der Website/APP:

A) erklärt der Nutzer, dass:
i) alle Rechte an den Beiträgen, die im Rahmen der Initiative auf der Website / APP veröffentlicht werden, beim Nutzer liegen, der allein für jegliche Schäden oder Ansprüche haftet, die Barilla durch die Veröffentlichung der Beiträge entstehen;
ii) die vom Nutzer veröffentlichten Beiträge keinerlei Material enthalten, das ihre Veröffentlichung beschränken könnte, wie z.B. obszönes, rassistisches, verleumderisches, blasphemisches oder kinderpornographisches Material, und dass es sich dabei um Originalbeiträge handelt, d.h. dass sie keine geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte, Urheberechte, Markenrechte, unterscheidungskräftige Zeichen, Patente etc. verletzen;

B) ermächtigt der Nutzer Barilla:
a) die Zulässigkeit der Beiträge zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie keinerlei Material enthalten, das als sittenwidrig oder als Verstoß gegen die Würde der Person angesehen werden kann oder als beleidigend, diffamierend, obszön, unsittlich oder verletzend empfunden wird oder das zu Hass, Gewalt oder gefährlichem Verhalten aufruft oder das gesetzliche oder behördliche Bestimmungen zu verletzen versucht oder dazu aufruft;

C) verzichtet der Nutzer zugunsten von Barilla freiwillig und endgültig auf jedes Recht an der kommerziellen Veröffentlichung und Nutzung der Beiträge zu den Barilla-Produkten auf den Internetseiten von Barilla und / oder Dritten sowie den gewerblichen Erzeugnissen des Unternehmens oder jeglichen sonstigen Unterlagen (einschließlich in der von Barilla gewählten modifizierten und / oder angepassten Form und / oder gegenständlichen Form), ohne jede zeitliche und räumliche Beschränkung und ohne Widerspruch zur Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung und für die Mitteilung oder Ausfertigung gleich mit welchen Mitteln, die als sinnvoll oder erforderlich erachtet werden, wie z.B. unter anderem TV, Presse, Poster, Kino, Bücher, Internet und jegliche sonstigen bereits bestehenden oder künftig erfundenen Formen oder Mittel der Übertragung oder Ausfertigung;

D) ermächtigt der Nutzer Barilla zur Nutzung seines Bildes, das (in den unter vorstehendem Punkt (C) genannten Zusammenhängen) zur Verfügung gestellt worden ist, für die gesamte Dauer der Website/APP gemäß Art. 96 des Urheberrechts.