Salta al contenuto principale Salta alla mappa del sito a fondo pagina

Fusilli mit Lachs und Spargel

  • 40 minuten
  • Bassa
  • Pastagerichte

Zutaten: Per 4 Portionen

  • 350 g Fusilli
  • 200 g Lachs frisch
  • 300 g Spargel frisch
  • 15 cl frische Sahne
  • 1 frisch Frühlingszwiebel
  • 1 Sträußchen Dill
  • 2 cl Olivenöl, Extra-Vergine
  • Salz nach Belieben
  • schwarzen Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

Waschen und schälen Sie die Spargelstangen. Schneiden Sie die Spitzen der Länge nach in Hälften und die Stiele in runde Stücke.

Die Frühlingszwiebel schneiden und langsam in einer Pfanne anschwitzen. Geben Sie den Spargel hinzu und kochen ihn ein paar Minuten mit. Achten Sie darauf, dass er hell und knackig bleibt. Die Sahne sowie eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und zur Seite stellen.
Schneiden Sie den Lachs in 2cm große Würfel und würzen ihn mit Salz und Pfeffer. Anschließend für eine Minute in Olivenöl anbraten und warm stellen.

Kochen Sie die Fusilli in leicht gesalzenem Wasser al dente und geben Sie die Pasta in die Pfanne zum Spargel.

Gestalten Sie die Teller nach Belieben, indem Sie die gebratenen Lachsstücke in einer Runde auf der Pasta platzieren und mit ein wenig Dill garnieren.