Salta al contenuto principale Salta alla mappa del sito a fondo pagina

Linguine mit Hummer

  • 1 stunde
  • Media
  • Pastagerichte

Zutaten: Per 4 Portionen

  • 350 g Linguine
  • 2 Hummer (600g/1)
  • 150 g frische Sahne
  • 3 cl Olivenöl, Extra-Vergine
  • 2 cl Weinbrand
  • 60 g weiße Zwiebeln
  • 40 g Sellerie
  • 400 g Dosentomate
  • 20 g Schnittlauch
  • Salz nach Belieben
  • weißer Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

Die Hummer der Länge nach halbieren. Das Fleisch vom Schwanz trennen und in Stücke schneiden.

Die Zangen mit Hilfe eines Nussknackers knacken und das Fleisch herausholen (dabei versuchen, die Zangen nicht zu stark zu zerquetschen, sodass sie noch als Garnitur verwendet werden können).
Heben Sie den Hummerrogen auf, falls vorhanden.

Nehmen Sie eine Pfanne mit ca. 20 cm Durchmesser. Bräunen Sie die Zwiebeln und den Sellerie in etwa der Hälfte des Öls vorsichtig.

Fügen Sie Köpfe und Schalen hinzu und rösten Sie diese für einen kurzen Moment mit. Gießen Sie den Weinbrand hinzu und lassen ihn verdampfen. Anschließend das Tomatenfruchtfleisch und eine Kelle Wasser hinzugeben. Das Ganze bei kleiner Flamme etwa 10 Min. lang köcheln lassen. Die Sahne und den Hummerrogen, falls vorhanden, hinzugeben, zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nehmen Sie eine große Bratpfanne, kochen Sie die Hummerstücke in einem Löffel Olivenöl bei großer Hitze. Geben Sie die zubereitete Sauce hinzu.

Die Linguine in einer großen Menge leicht gesalzenem, kochendem Wasser al dente garen und die Sauce hinzufügen.

Alles gut miteinander vermengen. Die Gerichte mit den Zangen und geschnittenem Schnittlauch garnieren und servieren.